Entstehung des Werkes - Geschichtlicher Hintergrund: Durch die industrielle Revolution ändern sich im 19. Er war mit Marie verheiratet, einer Tochter des Leiters des örtlichen Kurbetriebs. So sollte auch der 80. Eintritt in die Preußische Akademie der Künste (Sektion Dichtkunst). Bern: Scherz 1986, Bahnwärter Thiel: Interpretation + Entstehung, Theodor Fontane – Biographie & Lebenslauf, Christiane Vulpius – Biographie & Lebenslauf, Johann Wolfgang von Goethe – Biographie & Lebenslauf, Pyramiden des Pharao Snofru: Meidum, Knickpyramide, Rote Pyramide, Römischer Triumphzug – Siegerehrungen in Rom, Palmyra – Geschichte, Wirtschaft, Religion, Gräber, Immanuel Kant (1724 – 1804) – Steckbrief & Biographie, Goethes Bedeutung für die Deutsche Literatur. Wieder fühlte sich Hauptmann über diesen Misserfolg persönlich betroffen. Doch seine Ungeduld ließ ihn das Studium bald wieder beenden. Trotzdem war Hauptmann weiter mit mehreren Projekten beschäftigt. Sein Vater Robert änderte den Namen seines Gasthofs, dem Trend der Zeit folgend in “Zur preußischen Krone”. Die Zuschauer, die ein weiteres naturalistisches Drama erwarteten, wurden enttäuscht. So wurde er von einflussreichen Regierungschefs und Präsidenten empfangen, darunter Reichspräsident Hindenburg, US-Präsident Hoover und Italiens Staatschef Mussolini. Gerhart Hauptmann (15 November 1862 – 6 June 1946) was a German dramatist and novelist who received the Nobel Prize in Literature in 1912.. Life and work. Seine Ahnenforscher haben den Stammbaum der Familie Hauptmann bis ins 16. Doch Goebbels Feinde in der Partei, Baldur von Schirach und Hans Frank, richteten in Wien eine festliche Feier für den Dichter aus. Gerhart Hauptmann 1862-1946. Die Literaturkritik war zunächst geteilter Meinung. Die neuen kommunistischen Machthaber im Ostteil Deutschlands nutzten dabei die Gelegenheit, Hauptmann als großen deutschen Dichter zu würdigen und für ihr Regime zu instrumentalisieren. Das Ehepaar Hauptmann zog in das Haus Wiesenstein in Agnetendorf. Auf mehreren Reisen suchte Hauptmann nach Zeitzeugen, die den Aufstand der schlesischen Weber 1844 noch miterlebt hatten. Die Konservativen kritisierten das Theaterstück heftig, und Kaiser Wilhem II. Um der preußischen Zensur zu entgehen, sollten die Aufführungen im Rahmen Geschlossener Gesellschaften stattfinden. Bereits am 3. Es nutzte auch nichts, dass Thomas Mann das Theaterstück würdigte. Satzfragmente, einzelne Wörter folgten aneinander. Doch es fehlte ihm dazu das nötige Grundlagenwissen. September 1881 wurde das kleine Theaterstück anlässlich des Polterabends uraufgeführt. Das bürgerliche Publikum konnte mit der Handlung nichts anfangen. Juni 1946 starb Hauptmann in seinem Haus Wiesenstein in Agnetendorf. Als seine Einkünfte doch versiegten, rettete nur eine Erbschaft Hauptmann und seine Familie vor dem Ruin. Juli), sondern auch die Wende in Hauptmanns Leben. 1884 zog Hauptmann für einen erneuten Studiumversuch nach Berlin. Das überwiegend sozialdemokratische Publikum feierte Gerhart Hauptmann an diesem Abend. Januar 1900 feierte Hauptmanns Tragikomödie “Schluck und Jau” Premiere. Andere deutsche Dichter begannen das Theater und den Literaturbetrieb zu dominieren. Das Drama macht Hauptmann zu einem der führenden Dramatiker der Moderne. In diesem Jahr beschäftigte sich Hauptmann gleichzeitig mit mehreren Projekten. Damit bewies Hauptmann wieder, dass er in den verschiedenen Genres tätig sein konnte. Strähler) geboren. Eines seiner Gedichte aus dieser Zeit widmete sich der Insel Hiddensee. 8. November 1925 wurde das Hörspiel “Hanneles Himmelfahrt” gesendet. Hauptmann beschrieb aber rückblickend seine Eltern und vor allem seinen Vater als liebevoll. Er hatte die Schule preußischer Prägung mit ihrer Bevorzugung der adligen Klassenkameraden stets verachtet. Februar 1945. In der Nachbarschaft war der junge Hauptmann als fabulierfreudig bekannt. Die Aufführung, wider Erwarten kein Erfolg, wurde nach wenigen Vorstellungen abgesetzt. Am 21. Am 25. Keine düstere Gesellschaftskritik, sondern ein Theaterstück mit viel Schicksal und Gefühlen. Aus Griechenland zurück, wandte sich Hauptmann einer anderen literarischen Gattung zu. 10.20 Uhr. Obwohl er als deutscher “Dichterfürst” in der Weimarer Republik angesehen wurde, ging die Nachfrage nach seinen Werken stetig zurück. Seine Werke werden weiter veröffentlicht, aufgeführt und verfilmt. Doch der Erfolg kam kurz darauf wieder zurück. Analysis of Gerhart Hauptmann’s The Weavers By Nasrullah Mambrol on September 17, 2020 • ( 0) Seen in the context of Hauptmann’s work and of the contemporary literary situation, Die Weber was indeed a unique contribution. Auch sein Bruder und dessen Frau Martha zogen in das gleiche Haus. Seinen Rufnamen Gerhard änderte er später in Gerhart. In beiden Dramen verarbeitete Hauptmann seine Erlebnisse und Gedanken über den Ersten Weltkrieg, und er zeigte damit, wozu Menschen fähig sind, wenn sie einer Ideologie folgen. Wieder sah er sich an einem entscheidenden Moment in seinem Leben. Erscheinen der sechsbändigen Gesamtausgabe seiner Werke im Fischer-Verlag. Hauptmann äußerte sich auch zu politischen Belangen Deutschlands. Bruder Carl beendete seine Reise und fuhr nach Deutschland zurück, während Gerhart nach Rom weiter reiste. Die Idee zu “Rose Bernd” kam Hauptmann, als er als Geschworenener über eine Kindsmörderin urteilen sollte. Auch die Verfilmungen seiner Werke waren ihm recht, sofern die Produzenten entsprechend Geld für die Rechte bezahlten. Januar: Im Lessing Theater in Berlin wird sein Schauspiel "Die Ratten" uraufgeführt. Als literarische Entgegnung ließ Wedekind in einem seiner Theaterstücke eine Figur auftauchen, die deutlich als Gerhart Hauptmann zu erkennen war. Hauptmann hegte keine Bedenken, als die Nationalsozialisten die Macht an sich rissen. Mary wollte sich mit ihren Kindern bei Bekannten in den USA einquartieren. Biografie von Inhaltsangabe.de. Ein Hauptkritikpunkt war das offene Ende des Theaterstücks. Obwohl Hauptmann wiederholt vom deutschen Herrscherhaus missachtet wurde, ließ es sich der schlesische Dichter nicht nehmen, bei Kriegsausbruch in die allgemeine Kriegseuphorie einzustimmen. Spätere Inszenierungen waren schließlich erfolgreicher, und viele bedeutende deutsche Schauspieler traten gerne im “Biberpelz” auf. In der Ehe taten sich Spannungen auf. Für Hauptmanns Entwicklung zum Schriftsteller kommt dem brandenburgischen Ort eine zentrale Bedeutung zu. Veröffentlicht am 25. Am 10. Trotzdem beschäftigte sich Hauptmann in den nächsten Jahren weiter mit der Person seiner ehemaligen Geliebten. Nach einer Reise ins schlesische Webergebiet stellt er sein bedeutendstes Werk, das gesellschaftskritische Drama "Die Weber", zunächst im schlesischen Dialekt als "De Waber" fertig. Juni: Gerhart Hauptmann stirbt in Agnetendorf und wird später in Kloster auf Hiddensee beigesetzt. Bereits Ende September im selben Jahr verlobten sich Marie und Gerhart heimlich. Während der Vorbereitungen zur Hochzeit lernte Hauptmann die Schwester der Braut seines Bruders kennen. Gerhart Hauptmann ging in Genua an Land und traf hier zufällig seinen Bruder Carl, der Italien bereisen wollte. Die Mitgliedschaft hatte für Hauptmann den Vorteil, verschiedene Verleger kennen zu lernen. Heirat mit Margarete Marschalk. Als Reaktion auf die erste öffentliche Aufführung der »Weber« am 25. Hauptmann, den es immer wieder nach Berlin zog, fand 1886 Aufnahme in dem Berliner Dichterverein “Durch”. Alkoholismus und Gewalt in der eigenen Familie. Er betrachtete Filme nur als günstige Einkommensquelle, die seinen gehobenen Lebensstil finanzieren sollten. Er genoss das reiche kulturelle Angebot der Stadt. Der Vater, zunächst als höchste Autorität vom Sohn angesehen, wurde später ein guter Ratgeber und Freund für den Dichter. Zurück in Breslau war Hauptmann unsicher, ob er seiner Mary (so nannte er sie, zum Unterschied zu seiner Mutter Marie) eigentlich würdig sei. Hauptmann wurde zu einem der berühmtesten deutschen Theaterautoren. In Jena beendete er sein Drama “Germanen und Römer” unter dem Einfluss seiner Begeisterung für alles Germanische. Ebenso hatte er aber auch einen Blick für das Elend weiter Teile der Stadtbevölkerung. Die Figur der Mutter Wolffen wurde später zu einer der bedeutendsten Frauenfiguren im deutschen Theater. Trotz seiner literarischen Schaffenskrise wurde Hauptmann nicht nur in Deutschland, sondern auch im Ausland als größter deutscher Dichter seiner Zeit gefeiert. Wieder war Hauptmann bereit, einen Neuanfang zu wagen. Geburtstag Ehrungen in Breslau und Wien mit zahlreichen Festaufführungen. November 1862 im schlesischen Obersalzbrunn (heute Szczawno Zdrój, Polen) geboren. All diese Missstände behandelt Gerhart Hauptmann vor allem in seinen bekannten naturalistischen Dramen. Weil Hauptmanns Vater die Pension beim Priester nicht mehr zahlen konnte, zogen die Brüder Hauptmann bei der Familie Penert ein. Und doch hat ihn keiner seiner Vorgänger beeinflußt. Die aufstrebende Reichshauptstadt faszinierte den angehenden Dichter. In diesem, kaum verschlüsselten Theaterstück setzte sich Hauptmann mit seiner Familie auseinander. Ein Schiffsuntergang war genau die Thematik des Romans. Eintritt in die Zeichenklasse der Königlichen Akademie in Dresden. Hauptmann sagte zwar zu, zögerte aber noch mit der Abreise. Doch auch hier war er nicht zufrieden. Sie erntete für ihre Darstellung vielfältiges Lob. Dennoch behielt Gerhart das Leben in der dörflichen Abgeschiedenheit in romantischer Erinnerung. Wenige Tage später erkrankte er lebensgefährlich an einer Bronchitis. Auch hier hatte Hauptmann persönliche Erlebnisse in die Handlung eingeflochten. Der “Bibelpelz” war ein Lustspiel und schilderte das Leben einer Berlinerin, die mit Witz und List ihre Familie durchbringt. Hauptmanns Ansehen wuchs deshalb immer mehr. Sein Onkel gab wenig später die Pacht auf. Er wurde auf den Namen Gerhard Johann Robert getauft. Januar 2010. Gerhart Hauptmann: Vor Sonnenaufgang 1. Hauptmann musste sich wieder zwischen zwei Frau entscheiden, was ihm schon früher schwergefallen war. Hier stand das Bahnwärterhaus, das Gerhart Hauptmann zu seiner Novelle inspirierte. Bereits 1913 wurde Gerhart Hauptmann der Rufer Schlesiens, als ihm der Rat der Stadt Breslau die Aufgabe stellte, für die großangelegten Jahrhundertfeiern und die Einweihung der Jahrhunderthalle das Feststück zu schreiben. Schlesien wurde kurz darauf an Polen angegliedert. 1906 versuchte Hauptmann alle seine Gefühle, so widersprüchlich sie auch sein mochten, in seinem Theaterstück “Und Pippa tanzt” zu verarbeiten. Zwei Monate später heiratete Gerhart Hauptmann seine Margarete am 18. November: Im "Berliner Tageblatt" wird eine von zahlreichen Intellektuellen und Künstlern unterschriebene Erklärung Hauptmanns veröffentlicht, in der die Bereitschaft der Kunstschaffenden bekundet wird, am Neuaufbau mitzuwirken. Der Dichter, der wichtige sozialkritische Dramen geschrieben hatte, besaß trotzdem kein ausgeprägtes politisches Bewusstsein. September 1893 war Premiere im “Deutschen Theater”. Gerhart von Hauptmann vermittelt dem Leser, die Situation einer Familie in einem kleinen Dorf, ihre Verhältnisse, sowohl auch die Degeneration der Familie. Beginn der sogenannten Atriden-Tetralogie, die als Porträt der nationalsozialistischen Zeit gilt. Seine weiter bestehende finanzielle Abhängigkeit von seiner Frau bedrückte Hauptmann immer mehr. Die Premiere geriet fast zum Fiasko, und das Publikum konnte kaum beruhigt werden. Während der Zeit des Dritten Reiches behandelten Hauptmanns Theaterstücke keine sozialkritischen Themen. Hauptmann sagte aber noch nicht zu, lobte aber die Vorstellungen des Kulturbundes. Die Brüder verbrachten mehrere Wochen miteinander. Der “Biberpelz” ist das einzige Werk, dem Hauptmann eine Fortsetzung schrieb. Todestag des Dichters richtete man 1956 im Haus, das sich noch in dem Zustand befindet, wie es Gerhart Hauptmann bewohnte, eine Gedenkstätte und später ein Museum ein. Hier half er seinem Onkel bei der Arbeit auf dem Gut, so gut er konnte. Einer seiner Lehrer war der Maler James Marshall. Gerhart Hauptmann wurde im Jahr 1862 in Schlesien geboren. Hauptmann was born in Obersalzbrunn, a small town of Silesia, now known as Szczawno-Zdrój and a part of Poland. So beschrieb er im Theaterstück “Die Finsternisse” das Schicksal einer jüdischen Frau in Schlesien. Hauptmann hatte damit das erste “moderne” Theaterstück in Deutschland verfasst. Trotzdem blieb das Werk der Nachwelt erhalten, weil Hauptmanns Sekretär Erhard Kästner eine Abschrift angefertigt hatte. Er wurde auf den Namen Gerhard Johann Robert getauft. Richthofen sah in dem Drama den Aufruf zum Klassenkampf und das konnte nicht geduldet werden. Seine sozialkritischen aber auch neuromantisch-mythenhaften Bühnenstücke bildeten einen festen Bestandteil der Wiener Theater (insbesondere des Deutschen Volkstheaters). Der Großvater Hauptmanns, ein ehemaliger Weber, hatte den Gasthof erworben. Januar: Verleihung des Grillparzer-Preises in Wien, den er noch zwei weitere Male erhält. Seine Verbundenheit mit den Menschen und den Landschaften Schlesiens ließen ihn nicht mehr los. Man spottete über seine Pläne, eine germanische Heldenstatue zu schaffen. Die “Weber” und “Hanneles Himmelfahrt” standen vor der Fertigsstellung. Im Frühjahr 1907 verwirklichte er endlich seine damaligen Reisepläne. So unterstützte er während des Ersten Weltkriegs die wilhelminische Kriegspolitik, obwohl der Kaiser sein Werk nicht schätzte. Berlin war die Stadt der Gegensätze. Das Leben in der Großstadt gefiel der Ehefrau nicht, sie sehnte sich nach einem Leben auf dem Land. Der Schule und den Lehrern konnte Hauptmann keine Achtung gegenüber empfinden. Er war mit Marie verhei… Er war nicht bedeutungsschwer und sozialkritisch, sondern einfach unterhaltend. Jahrhundert nachgewiesen. Er pflegte Kontakte mit den unterschiedlichsten gesellschaftlichen Vertretern. Außerdem war seine Offenherzigkeit stets Ziel für zahlreiche Sticheleien. Wie Hebbel zeigt auch er das tragische Schicksal eines verratenen Weibes aus dem Volk. Seine Zuneigung sollte in den nächsten Jahren so intensiv weren, dass er in mehreren Theaterstücken, Romanen und Erzählungen Ida Orloff literarische Denkmäler setzte. In erster Linie ist der in Schlesien geborene Schriftsteller und Dichter wegen zahlreicher literarischer Werke und Theaterstücke bekannt. Leven. Hauptmann war nun entschlossen, Bildhauer zu werden und richtete sich in Rom ein Atelier ein. Höchstes Lob stand vernichtender Kritik gegenüber. Es war damit die erste Buchausgabe eines Werkes von ihm. Hauptmann first encountered the various representatives of the naturalist movement through the avant-garde society "Durch" in 1885, which was an important influence. Am 13. September 1894 durfte das allgemeine Publikum die “Weber” sehen. Mit “Kynast” folgte ein weitere Aufführung aus der Epoche des Mittelalters. In mehreren Gedichten und Zeitungsartikeln feierte Hauptmann die deutschen Kriegsbemühungen. Gerhart Hauptmann hatte eindrucksvoll auf sich aufmerksam gemacht. Sein erste künstlerische Anerkennung erlangte Hauptmann im privaten Familienkreis. 534 were here. Hauptmann nahm keinen Einfluss auf den Film, wie er es bei späteren Verfilmungen auch nicht tat. Er spielte mit Kindern aus den verschiedenen Gesellschaftsschichten der kleinen Stadt und lernte dabei auch die schlesische Mundart kennen und sprechen. Seine Eltern waren die Eheleute Robert Hauptmann und Marie Straehler, die am Ort ein Hotel betrieben. Die Nationalsozialisten intrumentalisierten den greisen Dichter noch ein letztes Mal, in dem sie seine Worte zur Zerstörung Dresdens unter der Ankündigung “Die Untat von Dresden – Gerhart Hauptmann klagt an” im Radio sendeten. Zu seinen Lieblingsbeschäftigungen gehörte der Besuch der Theater der Stadt, und er kam dadurch zum ersten Mal mit der Welt der Bühne in Berührung. Während des Besuchs einer Probe am Berliner “Lessing-Theater” lernte Hauptmann die damals 16jährige Ida Orloff kennen. Das Paar zieht nach Erkner (bei Berlin), wo er Kontakt mit dem naturalistischen Berliner Dichterverein "Durch" pflegt. 39 Bewohner des Pflegeheim in der Gerhart-Hauptmann-Straße und 41 Mitarbeiter wurden am Mittwoch gegen eine Erkrankung mit Covid-19 geimpft. Die Autobiografie "Das Abenteuer meiner Jugend" erscheint. Seine Begeisterung über den Krieg schwand, je aussichtsloser und verlustreicher der Krieg wurde. Genealogy for Gerhart Erasmus Hauptmann (1910 - 1910) family tree on Geni, with over 200 million profiles of ancestors and living relatives. Geburtstag Hauptmanns in kleinem Rahmen gefeiert werden. Doch Hauptmann konnte sich nicht von seiner Geliebten Margarete lösen und erwog deshalb die Scheidung. Nach einer Reise mit seiner Ehefrau in die USA trennt sich das Ehepaar Hauptmann. Juli 1946 wurde Hauptmanns Leichnam zunächst nach Berlin überführt. Wie bei den “Webern” unternahm er auch hier eingehende Studien. Deshalb entschied Margarete Hauptmann, dass ihr verstorbener Mann auf dessen geliebter Insel Hiddensee beerdigt werden sollte. Was sie auch tat. Hauptmann und Erkner Marie und Gerhart Hauptmann kamen, gerade fünf Monate verheiratet, im Herbst 1885 nach Erkner. Das Paar hat einen Sohn. War sie in “Pippa” noch das Objekt seiner Liebe, so wurde Ida Orloff in “Kaiser Karls Geisel” zu einer verführerischen Lolita. Der Film “Schluck und Jau” wurde von Goebbles verhindert. Hauptmann, der in dieser Zeit an den Folgen einer Typhuserkrankung litt, kam den Wünschen seiner Frau entgegen. Viele autobiographische Einflüsse fanden ebenfalls Einzug in seinen Dramen und Schriften. Hier lebte das Ehepaar zunächst zurückgezogen. Eine weitere Aufführung am 9. Alkoholismus und Gewalt in der eigenen Familie. Gerhart war besonders von den Menschen Capris begeistert, so dass er seine weiteren Reisepläne für Griechenland aufgab. Das Buch wurde unerwartet erfolgreich, weil sein Inhalt eine große Schiffskatastrophe vorwegnahm, die sich am 14. Doch Mary hielt trotzdem zu ihm und anlässlich eines Besuches in Breslau übergab sie ihrem Verlobten einen größeren Geldbetrag. Auf Wunsch Hauptmanns wurde ihm sein Werk “Der große Traum”, das Neue Testament und schlesische Heimaterde ins Grab mitgegeben. Januar 1915. November 1862 wird Gerhart Hauptmann in Ober-Salzbrunn (Schlesien) geboren. Immer wieder erzählte er Geschichten. Sein tief religösen Tanten aber missbilligten Hauptmanns Umgang mit den Kindern aus einfachen Verhältnissen. Juni, ließ der deutsche Kronprinz Wilhelm das Stück absetzen, weil Hauptmann kein hurrapatriotisches Stück zur Verherrlichung Preußens geschrieben hatte. Doch die Preußische Zensur in Gestalt des Berliner Polizeipräsidenten Ernst Freiherr von Richthofen verbot die Aufführung. In dieser Zeit begann Hauptmann erste Gedichte zu schreiben. Am 31. Mit Billigung des Sowjetmarschalls Schukow kam kurz nach Kriegsende Johannes R. Becher nach Agnetendorf, um Hauptmann zu einem Umzug nach Berlin zu bewegen. Hier sah er die Ursprünge des Theaters und vor allem die Anfänge der Tragödie. Hauptmann hatte verfügt, dass er in seiner schlesischen Heimat beerdigt werden wollte. Hauptmann zog deshalb mit seiner Ehefrau nach Berlin, um seiner Geliebten nahe zu sein. Die Mitglieder des Vereins wurden später von der Literaturkritik und der Öffentlichkeit kaum wahrgenommen. Das Ehepaar Hauptmann nahm im Herbst 1894 getrennte Wohnungen. Der junge Hauptmann fiel in der Familie und in der Nachbarschaft durch seine überschäumende Fantasie auf. Er beschäftigte sich mehr mit der Vergangenheit und mit märchenhaften Themen. Januar 1911 war Premiere des Theaterstücks “Die Ratten”. Trotzdem wachte die Goebbelsche Zensur und verhinderte missliebige Theaterstücke und Prosawerke. November 1923 die erste Lesung aus Hauptmanns Werken im damals jungen Rundfunk gesendet. Knapp ein Jahr später war es endlich für die erste öffentliche Aufführung Zeit. Der Roman erschien zunächst im “Berliner Tagblatt” zur Fortsetzung. Die Schauspieler sprachen und schrien in der Umgangssprache. Vergessen war Hauptmanns kritische Haltung der Vorkriegszeit, jetzt wurde er für seinen Patriotismus ins Präsidium der “Deutschen Gesellschaft” aufgenommen. Als Hauptmann die Novelle “Der Schuss im Park” veröffentlichte, wurde kurz darauf eine Neuauflage verboten, weil in der Handlung eine Farbige vorkam. Nach der Hochzeitsreise nahm sich das Ehepaar eine Wohnung in Berlin. Seine gute finanzielle Situation fanden seine Kritiker nicht standesgemäß für einen unbegabten Künstler. Ida Orloff war zu dieser Zeit eine gefragte Schauspielerin in Berlin. Hauptmann hatte in seiner Studentzeit eine große Begeisterung für das antike Griechenland gehabt. Die Hauptrolle spielte – Ida Orloff. April: Nachdem er in einem Prozess gegen eine Landarbeiterin, die wegen Kindesmords angeklagt ist, als Geschworener teilgenommen hat, schreibt Hauptmann das Schauspiel "Rose Bernd", das noch im selben Jahr uraufgeführt wird. The society hearkened back to historical examples from the Sturm und Drang movement, especially the circle centered on the Hart Brothers up until the Vormärz period before the revolutions of 1848. Die Sozialdemokraten wussten den beliebten Dichter zu würdigen. Das Jahr 1893 wurde damit das produktivste in seinem literarischen Schaffen, denn am 14. November 1902 in Wien uraufgeführt wurde. Er fand in Rom unter den Mitgliedern der deutschen Gemeinde keine Anerkennung. Obwohl Gerhart Hauptmann später das Haus seinem Bruder überließ, hatte diese Zeit, die der Dichter hier verbrachte, Einfluss auf sein späteres Werk. Hauptmann verstand auch nicht die Motivationen der neuen deutschen Dichter wie Brecht und Döblin, die Hauptmanns Stücke aus den Theatern verdrängten. Am 1. Hauptmann sollte in den nächsten Jahren die antike Geisteswelt in mehreren Theaterstücken und Erzählungen aufleben lassen. Gerhart Hauptmann, in full Gerhart Johann Robert Hauptmann, (born November 15, 1862, Bad Salzbrunn, Silesia, Prussia [now Szczawno-Zdrój, Poland]—died June 6, 1946, Agnetendorf, Germany [now Jagniątków, Poland]), German playwright, poet, and novelist who was a recipient of the Nobel Prize for Literature in 1912. Dr. Edith Wack (Berlin): Der Bruder: Carl und Gerhart Hauptmann im Spannungsfeld von Familie und Öffentlichkeit. Gerhart Hauptmann wurde im Jahr 1862 in Schlesien geboren. Die Landarbeiter standen ihm feindselig gegenüber, und Hauptmann wurde in dieser Zeit deshalb von unwirklichen Träumen und religiösen Fantasien heimgesucht. Das Verhältnis zwischen dem Hotelbesitzer und seinem Schwiegervater war gespannt.